Einige Probleme des Apparatebaus lassen sich nicht oder nur unzureichend mit den Standard -Ansätzen aus Regelwerken lösen. Für diese Problemfälle hilft dann oft nur eine Berechnung nach der Finite Element Methode weiter. Diese ist jedoch in der Regel aufwendig und erfordert bei der Interpretation der Ergebnisse einige Erfahrung.

Für standardisierbare Probleme wie z.B. Stutzen mit äußeren Lasten auf zylindrischen Grundkörpern oder auf gewölbten Böden bietet LV eine integrierte FE Berechnung an. Diese enthält verbesserte Netz- und Grafikoptionen sowie folgende Berechnungsmöglichkeiten:
Verstärkungsscheiben, schräge Stutzen, schräge und tangentiale Stutzen mit und ohne Verstärkungsscheiben, auf Zylindern, Kugeln, Klöpperböden und Korbbogenböden

Das Modul FEM kann mit anderen LV Modulen verknüpft werden. Geometrische Daten müssen so nur ein einziges Mal eingegeben werden.

Berechnung von Stutzen mit Stutzenlasten mit FE-Methode

Einsatz-Möglichkeiten auf einen Blick

Geometrische Optionen

  • Senkrechte und geneigte Stutzen auf Zylinderschalen
  • Senkrechte und geneigte Stutzen auf Kugelschalen
  • Senkrechte Stutzen auf Klöpper- und Korbbogenböden
  • Geneigte Stutzen auf Klöpper- und Korbbogenböden
  • Außermittige / Tangentiale Stutzen auf Zylindern, Kugeln und gewölbten Böden
  • Berücksichtigung von Verstärkungsscheiben

Mögliche Belastungen

  • Kräfte- und Momente am Stutzen
  • Innendruck
  • Thermische Belastung
  • Ermüdung

Berechnung und ausführliche Dokumentation

  • Berechnung mit FEM (Sparse Solver) mit über 120000 Freiheitsgraden
  • Berechnung mit endlich dicken Schalenelementen
  • Freie Wahl der Knoten bzw. Elementzahl
  • Spannungsauswertung nach AD S4 und ASME VIII-2
  • Ermüdungsberechnung nach AD S2 und ASME VIII-2
  • Dokumentation nach AD S4 und ASME VIII-2

Weitere Optionen

  • Ausgabe der Geometrie als DXF Datei
  • Schnittstellen zu weiteren FEM Programmen (Cosmos, Ansys)
  • Visualisierung der Ergebnisse bzw. Geometrie in 3D Darstellung als DirectX, GDI oder HPGL
  • Darstellung der Spannungen/Verschiebungen im unverformten und im verformten System

 

Modulpaket FEM: 2.100,- EUR zzgl. MwSt.

Dokumentation in englisch: Aufpreis 200,- EUR zzgl. MwSt


siehe auch:

This post is also available in: English (Englisch)