Modulpaket COIL – Rohrschlangen-Wärmeübertrager / Rohrwendel-Wärmeübertrager (DEMO)

Modulpaket COIL – Rohrschlangen-Wärmeübertrager / Rohrwendel-Wärmeübertrager (DEMO)

0,00 

Berechnungssystem für Rohrschlangen-Wärmeübertrager / Rohrwendel-Wärmeübertrager

Die Rohrschlangen-Wärmeübertrager bzw. Rohrwendel-Wärmeübertrager zeigen sich den üblichen Rohrbündel-Wärmeübertragern bei kleinen Durchsätzen weit überlegen. Durch ihre einfache Bauart sind sie zudem kostengünstig herzustellen und im Außenraum leicht zu reinigen. Ihr Wirkungsgrad liegt dank der Fahrweise in der Regel nahe dem des idealen Gegenströmers.

WINDOWS 7 / 8 / 10 MS OFFICE 2013

Beschreibung

Rohrschlangen-Wärmeübertrager / Rohrwendel-Wärmeübertrager

Berechnungssystem für Rohrschlangen-Wärmeübertrager / Rohrwendel-Wärmeübertrager

enthält auch:

  • KOAX Koaxial-Wärmeübertrager (gewendelte Doppelrohrapparate)
  • Thermalöerhitzer BREN
  • Abhitzekessel WAK
  • Wärmeverlust von Lagertanks TANK

Die Rohrschlangen-Wärmeübertrager bzw. Rohrwendel-Wärmeübertrager zeigen sich den üblichen Rohrbündel-Wärmeübertragern bei kleinen Durchsätzen weit überlegen. Durch ihre einfache Bauart sind sie zudem kostengünstig herzustellen und im Außenraum leicht zu reinigen. Ihr Wirkungsgrad liegt dank der Fahrweise in der Regel nahe dem des idealen Gegenströmers.

Was kann das Programm?

Mit dem Programm COIL können Rohrschlangen-Wärmeübertrager/Rohrwendel-Wärmeübertrager für gasförmige und flüssige Medien sowie für kondensierende reine Stoffe ausgelegt werden. Es wird keine Verdampfung berechnet.

Zur Führung der Strömung kann der Rohrschlangen-Wärmeübertrager mit einem Verdrängungszylinder versehen werden oder auch ohne Verdrängungszylinder ausgeführt werden. Die Wendel kann aus maximal 5 parallel durchströmten Rohren bestehen.

Die Mantelseite ist stets zwangsdurchströmt. Strömungsführung kann Gegenstrom oder Gleichstrom sein.

Die Medien sind einphasig (flüssig oder gasförmig) oder kondensierende Reinstoffe (Reinstoffkondensation, Isotherme Kondensation). Die Stoffwerte der eingesetzten Medien werden über LV-Stoffwertmodule bereitgestellt und für die mittleren Temperaturen und Drücke berechnet.

Auf Wunsch rechnet das Programm nur mit normgerechten Rohr- und Mantelabmessungen (Standardwerte). Dies ermöglicht dem Konstrukteur, ausschließlich Standard-Halbzeuge zu verwenden und dadurch Kosten und Lieferzeiten zu optimieren bzw. die Lagerhaltungskosten durch begrenztes Materialsortiment zu reduzieren.

Die Kondensation von Mehrstoffgemischen kann mit COIL nicht berechnet werden.

This post is also available in: English (Englisch)