Berechnungssoftware zum VDI-Wärmeatlas / 11. Auflage

LV – Software auf der Basis der Berechnungsblätter für den Wärmeübergang
(Springer Verlag Berlin, vormals VDI-Verlag Düsseldorf)

Entwicklung des VDI-Wärmeatlas

Die erste Auflage wurde 1956 als Buch vom VDI-Verlag herausgegeben.

Der VDI-Wärmeatlas, in Europa das Standardwerk für die Berechnung von Wärmeübergängen, Stoffwerten und strömungstechnischer Probleme, liegt nun in der 11. Auflage vor. Sein Aufbau konzentriert sich auf eine umfassende theoretische Darstellung der wichtigsten verfahrenstechnischen Grundoperationen, auf denen die verschiedenen Prozesse beruhen. Viele Autoren aus Forschung und Industrie haben an der Erstellung der einzelnen Kapitel und Abschnitte mitgewirkt.

Als Textteil (Buch oder eReference) ist eine deutsche Version (11. Auflage) und auch wieder eine englische Version (2. Auflage) verfügbar. Beides kann von uns günstig vermittelt werden.

Was kann das LV – Berechnungsprogramm?

Seit der 5.Auflage wurden die einzelnen Kapitel in Lizenz als Berechnungsprogramm von Lauterbach VT umgesetzt und stets den aktuellen Auflagen angepasst. Derzeit sind die Programme unter Windows 7 und 8 / 32 und 64 bit lauffähig. Es gibt auch eine englische Vollversion des deutschen Programmes LV-VDI-Wärmeatlas.

Durch das ATLAS Baukastensystem wurde die praktische Anwendung der Kapitel und deren Kombinationen zu Prozessen wesentlich erleichtert. Jedem Kapitel entspricht ein Modul. Diese Module können in die individuelle Problemstellung z.B. in MS-Excel integriert und durch eigene Berechnungsgleichungen erweitert werden. Einzelne Module werden in einzelnen Tabellen abgebildet, der Bezug der jeweiligen Variablen wird durch einfaches Ziehen mit der Maus hergestellt.

Vorteile:

  1. Der VDI-Wärmeatlas steht dem Anwender interaktiv zur Verfügung.
  2. Die Gleichungen werden mit den aktuellen Eingabewerten dargestellt.
  3. Durch einfaches Ziehen (Drag und Drop) können die Daten der einzelnen Kapitel verbunden werden.
  4. Allgemeine Optionen des Programmsystems ATLAS sind verfügbar

Änderungen seit der 10.Auflage

Die Autoren haben den Inhalt der Kapitel z.T. neu strukturiert, neueste Erkenntnisse eingearbeitet. Sämtliche Kapitel wurden umbenannt.

Verschiedene Kapitel wurden nicht umgesetzt, da es sich um Text, Tabellen oder unvollständige Vorgaben handelt. Module, die sehr speziell sind oder bei denen wenig Nachfrage besteht, wurden herausgenommen, um den Preis für das VDI-Wärmeatlas-Paket nicht unnötig zu verteuern. Einige Module können als Ergänzung geliefert werden.

Folgende Module aus früheren Auflagen wurden von den Autoren herausgenommen.

10. Auflage Lah Druckverlust bei der Strömung von Suspensionen und Schlämmen
10. Auflage Laj Max. Gasdurchsatz in laminar durchströmten Rohren
9. Auflage Lk Druckverlust bei der Strömung nichtnewtonscher Flüssigkeiten, jetzt in M4

Folgende Module sind in der 11. Auflage noch geplant

L 2.4 Berechnung kritischer Massenströme
C 4 Verschmutzung von Wärmeübertragerflächen, Foulingwiderstände (Tabellen)

Zur Preisliste! Bestellen Sie einfach per E-Mail!

This post is also available in: enEnglish (Englisch)