Programmsystem ATLAS ein Baukastensystem mit Zukunft!

Standard-Software zum Berechnen von Anlagen und Apparaten. Jederzeit zur Lösung von Spezialproblemen erweiterbar.

Software nach Maß muss deshalb nicht teuer sein!

Kundenspezifische Berechnungsansätze, Normen und auf eigenen Messungen basierende Auslegungsformeln können in das Softwarepaket einbezogen werden.

Modularer Aufbau

Vorteile:

  1. Nicht für jede neue Aufgabe neue Programme schreiben, sondern vorgefertigte Bausteine (Module) zu neuen Systemen kombinieren.
  2. Die einzelnen Module sind im Aufbau standardisiert. 
  3. Einheitlichen Bedienoberfläche für sämtliche Fachbereiche

Werteingabe

Die mathematische Darstellung der Module basiert auf einem numerischen Gleichungslöser.

Dies bedeutet für den Benutzer, dass die Werte für die Eingabedaten in beliebiger Abfolge eingegeben werden können. Die Berechnung startet unmittelbar nach der Eingabe, so dass das Problem mit fortschreitender Werteingabe schließlich gelöst wird. Diese Vorgehensweise ermöglicht die Optimierung auf beliebige Zielgrößen.

Die wichtigsten Gleichungen werden direkt auf dem Bildschirm dargestellt und die Größen lassen sich direkt in die Formeln eingeben

Einheitenumwandlung

Alle Eingabefelder bieten die Möglichkeit, die Werte in verschiedenen Einheiten einzugeben. 

Nach dem Aktivieren der Einheitenumwandlung durch einen einfachen Tastendruck wird der gerade eingegebene Wert in verschiedene Einheiten umgerechnet. Der Wert vor jeder aufgelisteten Einheit kann anschließend komfortabel editiert und in der gewählten Einheit dargestellt werden.

Schnittstellen zu anderen Programmen

LV bietet bereits fertig konfigurierte Schnittstellen zu MS-Excel, CAD-Programmen sowie zu dem Prozess-Simulationsprogramm Design II von WinSim

This post is also available in: enEnglish (Englisch)