Das neue FEM Modul löst (fast) alle Ihre Probleme

Nachweis von Stutzenlasten

Behälter auf Füßen, Sätteln, etc.

Ebene Böden mit Flanschmoment

Speziallösungen: z.B. Klammerschrauben

Lokale Installation:  LV Software + COMSOL FEM Solver

          Keine COMSOL Lizenz erforderlich
                         Universell – Für Standard und Spezialfälle geeignet
                                         Flexibel – Modelle nach Kundenwunsch / Berechnungsfall
                                                                Maßgeschneidert, leistungsstark und kostengünstig

 

LV FEM mit Comsol Solver

Lizenzmöglichkeiten

Ihr Weg zum neuen LV FEM Modul Version 10

  Kunden ohne LV FEM Modul Kunden mit LV FEM Modul
FEM Modul LITE
Zugang zu allgemeinen Modellen
inklusive inklusive
FEM Modul
Zugang zu erweiterten Modellen* 
kostenpflichtiges Upgrade inklusive
FEM Modul PLUS
Bereitstellung kundenspezifischer Modelle**
kostenpflichtiges Upgrade kostenpflichtiges Upgrade
Wartungsvertrag vorausgesetzt

* erweiterte Modelle deckt den Umfang an Berechnungsmöglichkeiten des bisherigen FEM Moduls ab. Stutzenlasten am zylindrischen Grundkörper, Stutzenlasten an gewölbten Böden (Klöpper-, Korbbogenboden, Halbkugelboden)

** Spezialmodelle (z.B. Nachweis Klammerschrauben)

Fordern Sie als Bestandskunde mit aktivem Wartungsvertrag einfach IHRE Version an.

Wir benötigen Ihre Zustimmung um den Inhalt von YouTube laden zu können.

Mit dem Klick auf das Video werden durch den mit uns gemeinsam Verantwortlichen Youtube [Google Ireland Limited, Irland] das Video abgespielt, auf Ihrem Endgerät Skripte geladen, Cookies gespeichert und personenbezogene Daten erfasst. Damit kann Google Aktivitäten im Internet verfolgen und Werbung zielgruppengerecht ausspielen. Es erfolgt eine Datenübermittlung in die USA, diese verfügt über keinen EU-konformen Datenschutz. Weitere Informationen finden Sie hier.

Jmx0O2lmcmFtZSB0aXRsZT0mcXVvdDtMViBGRU0gTW9kdWwmcXVvdDsgd2lkdGg9JnF1b3Q7Njk2JnF1b3Q7IGhlaWdodD0mcXVvdDszOTImcXVvdDsgc3JjPSZxdW90O2h0dHBzOi8vd3d3LnlvdXR1YmUuY29tL2VtYmVkL0ZSZDJsMVRZSHBvP2ZlYXR1cmU9b2VtYmVkJnF1b3Q7IGZyYW1lYm9yZGVyPSZxdW90OzAmcXVvdDsgYWxsb3c9JnF1b3Q7YWNjZWxlcm9tZXRlcjsgYXV0b3BsYXk7IGNsaXBib2FyZC13cml0ZTsgZW5jcnlwdGVkLW1lZGlhOyBneXJvc2NvcGU7IHBpY3R1cmUtaW4tcGljdHVyZSZxdW90OyBhbGxvd2Z1bGxzY3JlZW4mZ3Q7Jmx0Oy9pZnJhbWUmZ3Q7

Verfügbare Modelle

Behälter mit Konus auf Füßen

Neues Modell: Rechteckbehälter

Rechteckbehälter stellen hohe Anforderungen in Bezug auf betriebsgerechte Konstruktion und notwendige Festigkeit dar. Immer häufiger kommt diese anspruchsvolle Bauweise im Apparatebau zu Einsatz. Zumeist werden diese Behälter durch aufgeschweißte Rippen konstruktiv verstärkt.

Wir bieten mit unserem neuen FELV-Modul zu Rechteckbehältern die Möglichkeit, schnell und effizient verstärkte Rechteckbehälter auf Festigkeit zu überprüfen. Dabei kann der Behälter durch inneren- oder äußeren Überdruck, Wind- und/oder Erdbebenlasten bzw. äußeren Lasten allgemein und einer hydrostatischen Last beaufschlagt sein.

Die Eingabe Ihre Geometriedaten, Werkstoffe und Belastungen werden anwenderfreundlich über eine LV-Eingabemaske getätigt. Die Berechnung läuft dann in einer externen Applikation, welche alle eingegebenen und gewonnenen Daten visualisiert, tabellarisch auflistet und dokumentiert. So haben Sie jederzeit einen vollständigen Überblick über Ihr Projekt und Ihre aktuelle Auslegung.

This post is also available in: English (Englisch)