Aktualisierung erworbener Software

  1. Wartungsvertrag für LV-Software / Bereich Festigkeit.
  2. Updates auf der Basis eines speziellen Angebotes (ca. 15-25 % des aktuellen Listenpreises).
  3. Ergänzung und Erweiterung von Programmen durch gesondertes Angebot.

Muster eines Wartungsvertrages (für Festigkeit / Verfahrenstechnik)

Leistungen

In den Gebühren sind enthalten:

  1. Einarbeitung von Änderungen des Regelwerkes in die Programme. 
    Die Updates stehen spätestens 6 Monate nach Erscheinen der Änderungen zur Verfügung bzw. zum Zeitpunkt der verbindlichen Anwendung des geänderten Regelwerkes.
  2. Einarbeitung von Literatur-Recherchen
  3. Verbesserungen an der Oberfläche, der Benutzerführung oder Ausführung
  4. Anpassung an die aktuellen Betriebssysteme z.B. Windows 7 / Windows 8 / Windows 10, 32 / 64 bit
  5. Information des Kunden bei aufgetretenen Programmfehlern und Update des korrigierten Programms
  6. Kostenlose telefonische Hilfestellung bei technischen Fragen der Programm-Anwendung (Fachliche Fragen über den üblichen Umfang hinaus werden über Beratung abgedeckt)
  7. Ergänzungsmodule können zum reduzierten Preis erworben werden


Lieferung

Updates werden ca. 4 x pro Jahr über das Internet zur Verfügung gestellt. Lieferung auf CD auf Wunsch.

Kündigung

Der Wartungsvertrag gilt für jeweils 1 Jahr (12 Monate ab Vertragsabschluß) und verlängert sich automatisch um ein weiteres Jahr, sofern er nicht von einer Seite 3 Monate zuvor gekündigt wird.

ServiceContractSample

This post is also available in: English (Englisch)