Neues Modell Rechteckbehälter

Neues Modell Rechteckbehälter

Neues Modell Rechteckbehälter

Rechteckbehälter stellen hohe Anforderungen in Bezug auf betriebsgerechte Konstruktion und notwendige Festigkeit dar. Immer häufiger kommt diese anspruchsvolle Bauweise im Apparatebau zu Einsatz. Zumeist werden diese Behälter durch aufgeschweißte Rippen konstruktiv verstärkt.

Wir bieten mit unserem neuen FELV-Modul zu Rechteckbehältern die Möglichkeit, schnell und effizient verstärkte Rechteckbehälter auf Festigkeit zu überprüfen. Dabei kann der Behälter durch inneren- oder äußeren Überdruck, Wind- und/oder Erdbebenlasten bzw. äußeren Lasten allgemein und einer hydrostatischen Last beaufschlagt sein.

Die Eingabe Ihre Geometriedaten, Werkstoffe und Belastungen werden anwenderfreundlich über eine LV-Eingabemaske getätigt. Die Berechnung läuft dann in einer externen Applikation, welche alle eingegebenen und gewonnenen Daten visualisiert, tabellarisch auflistet und dokumentiert. So haben Sie jederzeit einen vollständigen Überblick über Ihr Projekt und Ihre aktuelle Auslegung.

Siehe: Das neue FEM Modul 

This post is also available in: English (Englisch)

lvsoftadmin

Datenschutz
Wir, Lauterbach Verfahrenstechnik GmbH (Firmensitz: Deutschland), würden gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht uns aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl:
Wir, Lauterbach Verfahrenstechnik GmbH (Firmensitz: Deutschland), würden gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht uns aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: