Für die Flansch- / Dichtung- / Schrauben-Berechnung können verschiedene LV-Module eingesetzt werden, die von einer einfachen groben Auslegung bis zur komplexeren und genaueren Auslegung variieren. Die Entscheidung, nach welcher Norm ausgelegt wird, hängt oft vom Endkunden ab.

Wir empfehlen die Anwendung der DIN EN 1591.

Eventuell ist die zusätzliche Anwendung einer vereinfachten Methode sinnvoll, wenn nicht alle benötigten Dichtungskennwerte vorliegen.


Fragen Sie nach unserem Kombipaket ‚FLANSCHE‘

Kombi-Paket für Flansche

Flanschberechnungen nach den Normen 
DIN EN 1591 bzw. DIN EN 13445-3 Anhang G / AD 2000 / ASME VIII

Das Modulpaket umfasst die Module EN 1591 sowie AD 2000 B7 + B8 + DIN V2505, ANSI Flansche (AFL +AFLT), DIN EN 1092 (1092), DIN 28034 (VFLN), DIN 28036 (SFLA) sowie die Dichtungsmodule nach DIN EN 1514 (1514N incl. Herstellerdaten) und 159N (Dichtungsparameter)

Preis: 2.550,– EUR zzgl. MwSt.


DIN V 2505

Die Anwendung der Vornorm ist aus unserer Sicht weniger empfehlenswert, da diese Norm zurückgezogen wurde und die obere Flächenpressung der Dichtung nicht betrachtet wird.

Diese Norm wird jedoch von verschiedenen TÜV eingesetzt


DIN EN 1591

Umfassende ausführliche Berechnung des Komplexes, mit allen Zusatzberechnungen zur Dichtung.(z.B. Setzen der Dichtung, Nachziehen der Schrauben, Pressungen im Betriebs- / Einbau- und Probezustand)

Vorteil: Harmonisierte europäische Norm

Nachteil: Benötigt zusätzliche Dichtungskennwerte (z.B. E-Modul)


AD 2000 Merkblätter B7/ B8

Ähnlich wie DIN V 2505, jedoch ist diese Berechnungsvorschrift nicht zurückgezogen. Eingeschränkte Verwendung bei V-Flanschen


ASME VIII Div. 1

Berechnung nach dem ASME Code.

Vorteil : Führt zu einer sicheren Auslegung des Flansches

Nachteil: Die obere Flächenpressung der Dichtung wird nicht betrachtet. Führt zu hohen Flanschblattdicken.


DIN EN 13445-3

Flansch- und Dichtungsauslegung nach der Taylor- Forge Methode

Vorteil: harmonisierte Europäische Norm, einfacher anzuwenden als die DIN EN 1591.

Nachteil: Führt zu hohen Flanschblattdicken


DIN EN 12516-2

Berechnung von Armaturengehäusen mit viele Optionen für die Berechnung von allgemeinen Druckgehäusen und verschiedenen Flanschbauarten.

Vorteil: für Armaturengehäuse besonders geeignet

Nachteil: nicht für Rohrleitungen und Apparate vorgesehen

This post is also available in: enEnglish (Englisch)