Übersicht des Modulpaketes EN 13480-3

Die Programme für die Konstruktion von Rohrleitungen nach EN 13480-3 enthalten verschiedene Abschnitte mit den entsprechenden Berechnungen und Bedingungen. Zusätzliche Informationen über weitergehende Berechnungen, Hilfestellungen können dynamisch über den Infoschalter eingeblendet werden.


Stückliste – Project

Mit dem Modul Project können Betriebs- und Prüfdaten sowie die wesentlichen Bauteile eines Druckbehälters mit den Hauptabmessungen und den verwendeten Werkstoffen in einem Formblatt erfasst werden.

Im Modul Project wird festgelegt, welche Berechnungsvorschrift verwendet wird und nach welcher Norm die Werkstoffdefinition erfolgen soll.


Werkstoffdatenbank – WERK

Auswahl und Dokumentation von Werkstoffen zur Auslegung von Druckbehältern

Das Programm ermittelt die zulässigen Festigkeitskennwerte in Abhängigkeit von Temperatur, Bauteilgeometrie, dem Regelwerk und Liefernorm. Sämtliche Werte werden angezeigt, können ausgedruckt, in die Zwischenablage kopiert, in einer Datei (z.B. zur Weiterbearbeitung mit MS WORD) gespeichert oder an beliebige Berechnungsmodule wie AD 2000 / EURONORM / ASME / TRD übergeben werden

Der Werkstoffserver liegt zweisprachig vor und kann optional auf Englisch bzw. Deutsch umgestellt werden

Werkstoffserver
Voll integrierter Werkstoffserver

ER 06 – Rohrleitungsbauteile unter Innendruck nach DIN EN 13480-3 Kap. 6

gerade Rohre, Rohrbögen, Segmentbögen, Reduzierstücke, Kegelschalen und diverse Verbindungsstellen nach DIN EN 13480-3 Kap. 6


ER 07 – Gewölbte Böden unter Innendruck nach DIN EN 13480-3 Kap. 7

Halbkugel, gewölbte und ebene Böden (geschweißt, verschraubt, mit Ausschnitten) nach DIN EN 13480-3, Kap. 7


ER 08 – Ausschnitte und Abzweige nach DIN EN 13480-3 Kap. 8

T-Stücke für Einzel- und Mehrfachausschnitte. Abzweig mit Rippen


ER 09 – Rohrleitungsbauteile unter Außendruck nach DIN EN 13480-3 Kap. 9

Zylindrische Rohre, Rohrbiegungen, Rohrbögen, Reduzierstücke und gewölbte Böden unter Außendruck.


ER 11 – Feste Anbauteile an metallischen Rohrleitungen nach DIN EN 13480-3/ Kap.11

Berechnung von Trag- und Führungszapfen


1591 – Alternatives Verfahren zur Auslegung von Flanschen / Flanschverbindungen nach DIN EN 13445-3 Anhang G 
(Wölfel-Methode)

Integration von zahlreichen Flansch- und Dichtungsnormen

Im Paket enthalten sind Flanschmodule für Flansche nach ANSI / ASME B16.5 (AFLT), DIN EN 1092, DIN 28034 (VFLN), DIN 28036 (SFLA ) sowie Dichtungsmodule nach DIN EN 1514 (1514N incl. Herstellerdaten)


Paket DIN EN 13480 (ER06 + ER07 + ER08 + ER09 + ER11 + 1591) incl. Werkstoffdatenbank

Paketpreis (1 Lizenz): siehe Preisliste

 

Ergänzungsmöglichkeiten:

  • Druckausgabe der Ergebnisse in Englisch
  • Wartung enthält Updates und Support

Nutzen Sie die Preisvorteile des Kombi-Paketes >EUROPIPE<

bestehend aus:

Grundpaket EN 13480
                            und Programm LV PIPE II

Finite-Elemente Programm zur Berechnung von Spannungen in Rohrleitungssystemen in Kombination mit der DIN EN 13480


siehe auch:

This post is also available in: English (Englisch)