Modul STOS

Durch schnell schließende Sicherheitsventile können Druckstöße erzeugt werden, die ein Rohrleitungssystem zusätzlich belasten.

Bei der Auslegung muss daher die wirksame Druckerhöhung berücksichtigt werden. Die maximal auftretende Druckerhöhung (Joukowsky) kann entsprechend der Stoßwirkungszahl abgeschwächt werden.

Das Modul STOS ermittelt:

  • Maximaler Druckstoß (Joukowsky)
  • Druckstoß an der Armatur
  • Maximaler und minimaler Überdruck an der Armatur

Preis: siehe Preisliste


Literatur

  • DIN 2413 Teil 1 / Abs. 4.5
  • Wagner “Regelarmaturen” 1.Auflage (Vogel Verlag)


siehe auch:

This post is also available in: English (Englisch)